BISKÖLN Bau und Immobilienservice

Bauunternehmung und Immobilien vom Spezialisten.

Sie haben eine Immobile geerbt, was nun?

Sanieren, verkaufen, ausbauen, oft fehlt das Geld/Kapital dazu. Meist gibt es auch eine Erbengemeinschaft wo es oft schwierig sein kann einen gemeinsamen Nenner zu finden. Manche Immobilien verrotten, verlieren ihren Wert, verursachen Kosten, oft stehen Sicherungsmaßnahmen an weil eine Passende Lösung fehlt.

Planung

Planung beschreibt die menschliche Fähigkeit zur gedanklichen Vorwegnahme von Handlungsschritten, die zur Erreichung eines Zieles notwendig scheinen. Dabei entsteht ein Plan, gemeinhin als eine zeitlich geordnete Menge von Daten. Bei der Planung wird berücksichtigt, mit welchen Mitteln das Ziel erreicht werden kann, wie diese Mittel angewendet werden können, um das Ziel überhaupt zu erreichen und wie man das Erreichte kontrollieren kann. Als Planungsergebnis erzeugen im Idealfall kurz-, mittel- oder langfristige Pläne Handlungssicherheit. Ein Plan hat in Bezug auf Management und Organisationen die Bedeutung einer zumindest in schriftliche Form (oder in die einer Zeichnung) gebrachten Vorstellung von den Modalitäten, wie ein erstrebenswertes Ziel erreicht werden kann. Die geistige und handwerkliche Tätigkeit zur Erstellung eines Plans wird Planung genannt. Planung ist die Phase bis zur Genehmigung eines Plans vor Beginn der Realisierung. Der Zweck von Planung besteht darin, über eine realistische Vorgehensweise zu verfügen, wie ein Ziel auf möglichst direktem Weg erreicht werden kann.

Beratung

Unter einer Beratung wird im Allgemeinen eine unverbindlich strukturierte Kommunikation, also ein Beratungsgespräch üblicherweise mündlich und wohl auch schriftlich, etwa mit Hilfe von Protokollen verstanden, wobei ein Teilnehmer Informationen weitergibt, um damit das Wissen des Empfängers zu vergrößern. Ziel einer Beratung kann auch sein, den Adressaten zu einer bestimmten Handlung oder einem Unterlassen zu bewegen.

Finanzierung

Finanzierung (auch Finanzökonomik) ist in der Finanzwirtschaft die Versorgung eines Wirtschaftssubjekts mit Kapital, damit es seine Ziele verfolgen kann. Wichtig dabei ist eine Wertneutrale ohne Emotionen erstellter Finanzierungsplan, der ausreichend Reserven ermöglicht.
Sie sollten auf jeden Fall die Situation mit berücksichtigen „wenn“, dann habe ich die Möglichkeit auf Reserven zurückzugreifen. Das beinhaltet auch die Situation einer zwischen und oder überbrückungs Finanzierung.
Die Finanzplanung plant die Verfügungsmöglichkeiten über Finanzen bis hin zur Verwirklichung ihres Ziels. Hauptaufgabe der Finanzplanung ist die Erhaltung der Liquidität unter der Voraussetzung der Verwirklichung meiner Ziele.


Sie haben vor ein Haus zu erwerben? Da steht in der Regel der Kaufpreis sowie die entstehenden Kosten, Gebühren, Notar usw. fest.
Sie haben vor ein Haus zu bauen? Auch hier sind unter Zugrundelegung einer genauen Planung und Kalkulation, die Kosten, Gebühren Notar usw. greifbar.


Wir helfen ihnen unter der Berücksichtigung ihrer Wünsche, einer Ökonomischen und ökologischen Betrachtungsweise einen Finanzierungsplan zu erstellen der Ihnen hilft Ihr Ziel zu erreichen.

Fragen sie uns!